Gastgeber

Denise & Stephan Sutter - Reichenbach

 

Ihre Gastgeber im Café-Hotel Appenzell

 

Seit über 30 Jahren führt die Familie Sutter das Haus am berühmten Landsgemeindeplatz. 2014 übernahm mit Stephan & Denise Sutter-Reichenbach die zweite Generation die Verantwortung für den Traditionsbetrieb. «Wir führen unser Gasthaus mit Freude, Sorgfalt und der Liebe zum Echten. Das wollen wir nicht nur mit unserer Gastfreundschaft zeigen, sondern auch mit dem Restaurant und der hauseigenen Confiserie, welche eine reiche Auswahl regionaler und internationaler Spezialitäten anbieten», sagt Stephan Sutter. Die reichhaltige Speisekarte, in welcher auch viele vegetarische Gerichte zu finden sind, wird alle drei Monate mit einer Saisonkarte ergänzt. «Wir pflegen die Appenzeller Küche und setzen dafür auf Fleisch aus lokaler Zucht und auf Gemüse aus hiesigem Anbau», erklärt Denise Sutter. Diese stets frischen und der Jahreszeit entsprechenden Zutaten werden schonend zubereitet und gepflegt serviert.

 

Das Hotel Appenzell der perfekte Ort, um Wanderungen in der intakten, vielschichtigen Natur des Appenzellerlandes zu unternehmen. Dafür bietet Familie Sutter passende Übernachtungsarrangements an. Diese beinhalten die Ferienkarte für Bahn- und Postautofahrten im ganzen Appenzellerland sowie ein Gala Dinner oder ein mehrgängiges Appenzeller Nachtessen. «Neben dem Barfussweg gibt es den Meteo-Wanderweg, den Gebirgslehrpfad, den Kapellen-Rundweg und das sehr gut ausgebaute Wanderwegnetz mit abwechslungsreichen Wegen im Tal, auf den Hügeln und im Säntisgebirge», so Stephan Sutter. Und damit solch ein spannender Wandertag gut beginnt, wird dem Gast natürlich ein vielfältiges Frühstück mit ofenfrischem Brot aus der eigenen Bäckerei aufgetischt.

 

 

Auch das spricht dafür, die nächsten Ferien in Appenzell zu verbringen!